Beitrag
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Admin
Ansichten: 185
Datum: Juni 2, 2015
Zeit: 16:36:58 | 5 jahre vor

World Upside: DNA Schutz Protein hilft Krebsmedikament, um Zellen zu töten


Einige DNA-Reparaturenzyme können zweischneidiges Schwert geworden - Wenn sie zu langsam arbeiten, können Sie die Wartung von Zellen benötigt blockieren und tragen zum Zelltod. Dies kann den Erfolg von einigen "mysteriösen verbreiteten Krebs-Medikament 5-Fluorouracil (5-FU) zu erklären und Ärzten helfen, die Reaktion eines Patienten auf eine Chemotherapie vorherzusagen, nach neuen Erkenntnisse aus der Universität Basel, Schweiz.

Das Papier berichtet, dass 5FU hält die DNA-Reparaturenzym TDG zu beschäftigt, um in Krebszellen ordnungsgemäß durchzuführen, wodurch der Tod der Tumor fördern.

5FU hat in der Krebstherapie seit mehr als vier Jahrzehnten eingesetzt und bleibt eine tragende Säule in der Behandlung von Darmkrebs. Aber genau wie das Medikament tötet Krebszellen wurde nicht gut verstanden. E 'wurde allgemein angenommen, dass Hunger Zellen Thymidin als ein Inhibitor der Thymidylat-Synthase Verbindung funktionierte erforderlich, um die DNA zu machen.


Ersten Autor auf dem Papier Christophe Kunz und seine Kollegen inaktiviert das Enzym TDG in verschiedenen humanen Zellen und Mäusen, und fanden, dass die Zellen resistent gegenüber dem Arzneimittel Krebs. Sie fragten sich, wie ein DNA-Reparaturenzym konnte die Toleranz der Zellen auf eine Chemotherapie zu ändern. Sie fanden heraus, dass, zusätzlich zu anderen Wirkungen, 5FU in die DNA anstelle der normalen DNA-Basen Thymidin. TDG identifiziert diese 5FU Insertionen, und hat die Aufgabe des Entfernens der 5FU aus der DNA. TDG hängt davon ab, eine chemische Modifikation der DNA nach der macht seine Arbeit zu verlassen, und sein Umsatz ist sehr langsam. Wenn große Mengen von 5-FU vorhanden sind in der DNA des langsamen Umsatz können die gesamte Reparatur-System zu überlasten. Unter diesen Umständen ist eine Website AOperazioni Haupt (ein Ort, wo eine Basis fehlt) repariert und dann die Reaktion auf DNS-Schäden Kicks, und tötet die Zelle. Ein erstrebenswertes Ziel für die Tumortherapie - So TDG kann den Tod von Zellen mit 5FU schwemmt führen.

"Diese Ergebnisse liefern ein besseres Verständnis dafür, wie 5-Fluorouracil tötet Krebszellen", sagt Dr. Kunz, "in der Zukunft dieses Wissen könnten Ärzte die prognostisches Werkzeug zu entscheiden, welche Chemotherapie zu verwenden nach der Höhe der Expression des TDG Patienten in Krebszellen. "Zu diesem Zweck sollte die zukünftige Forschung zur Ermittlung, ob TDG Expression korreliert mit 5FU Ansprechraten bei Patienten mit Krebs zu konzentrieren.

Diese Studie wurde unterstützt durch Zuschüsse aus der Krebsliga Schweiz und dem Schweizerischen Nationalfonds finanziert wird. Die Geldgeber hatten keine Rolle in Studiendesign, Datenerfassung und Datenanalyse, Entscheidung zur Veröffentlichung oder Erstellung des Manuskripts.

Die Autoren erklären, dass keine Interessenkonflikte.

Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha