Beitrag
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Admin
Ansichten: 144
Datum: Juli 17, 2015
Zeit: 18:38:08 | 4 jahre vor

Schlafstörungen bei übergewichtigen Kindern scheinen recht häufig


Die in der November-Ausgabe des Obesity Forschung zeigt eine überraschende 25 von 100 Übergewicht, inaktive Kinder positiv getestet schlafbezogenen Atmungsstörungen, einschließlich Schnarchen Detektor.

Nach etwa drei Monaten intensiver körperlicher Aktivität nach der Schule, wie Seilspringen, Basketball und Tag-Spiele, wurde die Zahl der Kinder, die positiv auf einer Schlafstörung untersucht in zwei Hälften geschnitten, nach dem Forscher, Dr. Catherine L. Davis. Bei Kindern, die die längste ausgeübt wurde die Zahl um 80 Prozent reduziert.


Die Kinder waren unter den 100 schwarzen und weißen Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 11 in einer Studie aufgenommen Blick auf die Wirkung von Bewegung auf den Stoffwechsel. Eine Kontrollgruppe und diejenigen, die 20 oder 40 Minuten pro Tag ausgeübt: Für die Zwecke dieser Studie wurden die Kinder in drei Gruppen eingeteilt.

In der Tat fanden die Forscher die durchschnittliche Punktzahl für alle Kinder, die Ausübung - auch diejenigen, die nicht getestet haben positiv für Schlafstörungen - verbesserte sich die Kinder Schlaf-Fragebogen.

"Bestehende Daten legen nahe, etwa zwei Prozent der Kinder haben Schlafstörungen, aber mit 37 Prozent der Kinder, die heute als übergewichtig, kann der Prozentsatz viel höher sein", sagt Dr. Davis, klinische Gesundheitspsychologin an der Medizinischen College of Georgia und Erstautor der Studie.

"Wir glauben, dass diese Studie ist eine rote Fahne auf Kinderärzten an die Eltern über ihre Kinder Schnarchen fragen", sagt er. "Schnarchen nicht angezeigt gutartige bei Kindern zu sein. Nicht gut schlafen können das Verhalten von Kindern beeinflussen, ihre Fähigkeit, in der Schule funktionieren. Wir wissen nicht, wenn sie ihre Entwicklung auswirkt."

"Die langfristigen Folgen von schlafbezogenen Atmungsstörungen bei Kindern sind nicht bekannt", "die Autoren der Studie. "Es kann Nutzen der Prävention oder Verbesserung von schlafbezogenen Atmungsstörungen des Lebens als Folge der Schutz von neuronalen Beleidigung in der Kindheit sein."

Dr. Davis vergleicht die mögliche Erhöhung der schlafbezogenen Atmungsstörungen bei Kindern, die Schlaf-Apnoe und weniger schwere Probleme, die steigende Inzidenz von Diabetes Typ 2. Lebensstil beinhaltet "Niemand pflegte zu denken, Typ-2-Diabetes bei Kindern ist passiert ", sagt Dr. Davis, die die Auswirkungen von Bewegung auf die Gefahr von Krankheiten bei Kindern untersucht. "Wir dachten, dass Typ-2-Diabetes ist etwas, was man vielleicht 50, nicht 15. Und" zu einem wichtigen Medienereignis, weil es so schockierend ist. "

Wenn Georgia Forscher zunächst gab sich die Kinderschlaffragebogen, die die Symptome der schlafbezogenen Atmungsstörungen sieht - wie Schnarchen, lautes Atmen und Tages Unaufmerksamkeit - sie wurden auch von, wie viele Kinder waren positiv überrascht.

Der Fragebogen für Eltern gegeben, wurde gezeigt, daß ähnliche Ergebnisse wie diejenigen von Polysomnographie, eine Überwachung von physiologischen Aktivitäten, wie die Atmung während des Schlafs zu schaffen. "Wir fragten die Eltern über die Aufnahme von Koffein, Medikamente üblichen Schlafenszeit und wachen, um zu sehen, wenn Kinder nicht schlafen chronische, gefragt, ob sie hatte eine Tonsillektomie, weil das in der Regel behebt Schlafapnoe bei Kindern" , sagt Dr. Davis.

Interessanter Schläfrigkeit war kein Problem, denn die Kinder sind in der Regel zu sehen/Hyperaktivität Verhaltensstörung Aufmerksamkeitsdefizit-Typ, wenn sie nicht genug Schlaf bekommen, sagt er. Die Aufnahme von Koffein kann auch eine Rolle in der Untergrabung Schläfrigkeit gespielt, sagen die Forscher.

Darüber hinaus ist die Body Mass Index, basierend auf Größe, Gewicht, Alter und Geschlecht wurde nicht besser als Kinder ausgeübt und wurde asymptomatisch. Doch die heranwachsenden Kinder fitter, gebaut Muskeln und Fett verloren, sagt Dr. Davis. "Es wirkt ihr Fett, ihre Fitness, ihre kardiovaskulären Risikofaktoren, ist es nur ihr Gewicht nicht gehen ohne eine Veränderung in der Ernährung, genau wie Erwachsene", sagt er. Erwachsene Studien haben eine ähnliche Beziehung zwischen Adipositas und Schlafapnoe und wie Übung kann Schlafapnoe Verbesserung gezeigt.

Um mehr über die Schlafmuster bei übergewichtigen Kindern zu lernen, hat Dr. Davis eine Studie mit ähnlichen Armbänder auf Bewegungen im Schlaf aufzeichnen und Puls Oximeter der Fingerspitze, um den Sauerstoffgehalt zu messen gestartet.

Dr. Amy R. Blanchard, Lungenfacharzt und Leiter des MCG Georgien Schlaf-Center, mit Dr. Davis Arbeiten an der neuen Studie und hofft, ihre Überwachungskonzept wird sich als eine effektive, kostengünstige und unauffällig, Probleme frühzeitig zu erkennen.

"Wir können eine frühe Diagnose von etwas mit möglichen Auswirkungen auf das Ergebnis in vielerlei Hinsicht zu geben", sagt Dr. Blanchard, die durch die Menge von Schlafstörungen bei Kindern, die bereits gesehen haben, von denen einige nur leicht übergewichtig sind überrascht wurde. Sie stellt fest, dass einige können sogar Videospiele spielen oder Fernsehen, wenn sie eigentlich schlafen, nichts zu entfernen, einen guten Schlaf werden können.

"Kinder können Schlafapnoe für eine Reihe von Gründen haben", sagt sie. "Ein Kind mit Normalgewicht kann Schlafapnoe haben, weil sie große Mandeln und Polypen und oft ihre Probleme können mit einer Operation geheilt werden müssen."

Gewichtszunahme kann Schlafprobleme verschlimmern oder sogar dazu führen, einen Beitrag zu einer eingeschränkten Atemwege, sagt. Das Kind legt sich, Halsmuskeln entspannen, die Zunge zurückfällt, die Atemwege verstopft ist, den Sauerstoffgehalt kann sinken, das Kind wacht auf und der Zyklus beginnt von neuem. Schnarchen, im Wesentlichen alle mit Schlafapnoe vorhanden, werden von der Schwingung der überschüssige Gewebe abgeleitet - ob zum Thema Fett, große natürliche Anatomie oder beides - wie das Kind in atmet.

"Die veröffentlichte Studie legt nahe, wir müssen mehr Sorgfalt zu suchen, um die Jungs, die nicht unbedingt nur Kinder mit großen Mandeln, die schnarchen, aber jedes Kind, das Schnarchen ist oder schwere", sagt Dr. Blanchard. "Es ist wie bei Erwachsenen, wenn Ärzte beginnen, ihre Patienten zu fragen, finden sie eine Menge Leute schnarchen."

Die veröffentlichten Forschung wurde von der National Institute of Diabetes und Magen-Darm-und Nierenerkrankungen gefördert.

Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha