Beitrag
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Admin
Ansichten: 242
Zeit: 13:38:48 | 5 jahre vor

Jenny McCarthy Anti-Impfstoff, Anti-Wissenschaft Kampagne Kills Kinder.


Jenny McCarthy, eine ehemalige Playboy-Model, Schauspielerin und Sprecherin für Generation Rettung, läuft im ganzen Land davon zu überzeugen, die Unwissenden und wissen nicht, dass es eine Verbindung zwischen Kindheit Impfungen und Autismus. Es gibt keinen Zusammenhang zwischen Impfungen und Autismus. Es gibt keinen Beweis, was auch immer, kann, dass die Impfung eines Kindes zu Autismus führen. Die Daten, Studien und Wissenschaft zeigen, dass alle Impfungen für Kinder sind vollkommen sicher. Leider Jenny bekommt nun zur Förderung seiner unbegründeten Meinungen zum The View.

McCarthy Überzeugung, dass Impfungen verursacht Autismus seines Sohnes kommt aus einer Kombination von persönlichen Glauben und einer Studie, die vollständig von Dr. Andrew Wakefield 1998 diskreditiert Wahrscheinlich gibt es andere Gründe, aber sollten wir uns? Die Antwort ist nein. Eigentlich ist die Antwort nicht nur nicht, aber es ist notwendig für intelligente Leute tun alles, um zu diskreditieren und Spott McCarthy wegen seines Glaubens sind extrem gefährlich und führen zu Menschen, die ihre Kinder impfen zu verweigern.


McCarthy ist das Symbol für ein großes Problem in unserer Gesellschaft, die die Neigung, um Prominente zu Themen, die nichts wissen oder die Ausbildung zu diskutieren, kann hören ist. Die traurige Tatsache ist, dass McCarthy ist eher ein Experte für Autismus und Impfungen im Kindesalter in diesem Land als die Tausende von Ph.D. ausgebildete Wissenschaftler und Ärzte, die tatsächlich studieren berücksichtigt. Dies ist nur eines von vielen Beispielen dafür, wie unsere Gesellschaft erhebt Flusen, Glauben und die Junk-Wissenschaft, denn die Wissenschaft ist schwieriger zu verstehen. Wissenschaft oft nicht einfache Witze keine für das Verständnis von einem Thema. Die Wissenschaft ist oft komplex. Die Wissenschaftler sind sich noch nicht aufregend "Oprah".

Generell Ich mag Jenny McCarthy. Ich denke, es ist klug genug, und lustig genug. Als ich ihn sah, hatte er immer einen guten Sinn für Humor über sich selbst und andere Dinge. Während sie ist attraktiv, nicht wie ein Kind in der Art, Pamela Anderson scheint. Auch, wenn eines meiner Kinder mit Autismus diagnostiziert wurde, würde ich am Boden zerstört sein. Ich würde gerne ein paar Antworten. Sie sind unterstützt diejenigen, die ein Kind mit einer Behinderung haben. Ich kann kaum hand zwei gesunde Kinder, und ich kann das Gewicht, ein Kind mit einer schweren Behinderung nicht vorstellen.

Dies rechtfertigt nicht die Tatsache, dass Jenny McCarthy ist eine reale Gefahr für unsere Gesellschaft. Es ist schwer vorstellbar, dass seine öffentliche Kritik an Impfungen im Kindesalter hat keinen direkten Einfluss auf die Verringerung der Zahl der Eltern, die ihre Kinder impfen zu wollen hatte. Überspringen Kinderimpfungen eine gefährliche Bedrohung für Kinder in aller Welt, weil das Risiko von Nicht-Impfung überwiegen bei weitem die Risiken der immer Autismus, Null sind. Und um ehrlich zu sein, es gibt sicherlich Risiken mit Impfungen, aber im Vergleich zu den Risiken des nicht geimpften ihre Anwesenheit ist sehr gering und unbedeutend.

Ich biete nur ein kurzes Beispiel, wie dieser gefährliche Trend Berühmtheit Einfluss auf medizinische Fragen übersetzt in Gefahr. Ich lebe in einer der am besten ausgebildeten in den Vereinigten Staaten: Boulder, Colorado. Doch als ich meinen Sohn für seine erste Runde der Impfungen, wurde mir gesagt, dass es ein hohes Risiko der Ansteckung mit der Pertussis, weil so viele Eltern waren niedriger Impfung. Ihr Arzt hat Ihnen empfohlen, dass sowohl meine Frau und mich Schuss für Pertussis (die klinische Bezeichnung für Keuchhusten) zu bekommen, so dass zumindest würden wir nicht für die Übertragung von es von den Erwachsenen zu bekommen und wenig bekannten verantwortlich. Dennoch kann man ein Kind zu töten. Hier haben wir also eine der gebildeten Städte in Amerika mit einer realen Bedrohung von Kindern Vertrags und vielleicht von Pertussis sterben, weil Jenny McCarthy und Menschen wie Sie laufen rund um Menschen zu erschrecken. Dies ist die Definition gefährlicher.

Laut Wikipedia "Pertussis ist der einzige Impfung vermeidbare Krankheit, die mit der Zunahme der Todesfälle in den Vereinigten Staaten verbunden ist" Weltweit ist Pertussis für 295.000 Todesfälle verantwortlich. Von 1996 bis 2001 ist die Sterblichkeitsrate bei Keuchhusten hat 4-17 in den Vereinigten Staaten erhöht. Alle waren Kinder unter einem Jahr.

McCarthy hat auf das, was er am besten kennt bleiben: nackte Modellierung, Schauspiel, und Humor. Wissenschaft soll den Wissenschaftlern überlassen werden. Der berühmteste gelten als Experten dishing ärztlichen Rat, das Ihr Leben verändert, desto mehr Menschen werden am Ende tot. Wenn wir "Beratung" von Jenny McCarthy, die Kinder sterben.

  • Jenny McCarthy: Anti-vaxxer auf twitter behoben.
    Gerade wenn man denkt, dass der Kommentar des Internet ist nichts anderes als ein elender Bienenstock der Abschaum und Niedertracht, strahlt ein Licht durch so stark, dass es helfen kann, wieder Ihre Optimismus über die Menschen. Jetzt die Anti-Impfung Mundstück Jenny McCarth wissen Sie,
  • Jenny McCarthy Autismus Kampf wird immer falsch - Autismus - Salon.com
    Also, was passiert, wenn eine Studie, die Autismus und Impfungen wurde betrügerische genannt? Die "Mutter Krieger" immer noch glaubt,
  • Pertussis - Wikipedia, die freie Enzyklopädie

Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha