Beitrag
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Admin
Ansichten: 125
Zeit: 18:10:32 | 3 jahre vor

Fertigungsprozesse - Oberflächentechnik


Oberflächentechnik von Produktionsprozessen ist eine Kategorie, die sowohl die Behandlung der Oberfläche physikalische und chemische Oberflächenbehandlung umfasst.

Physikalische Oberflächenbehandlung umfasst zwei Hauptprozesse:


  • Strahlen
  • Sandstrahlen

Diese sind beide Methoden zur Kaltverformung der Oberflächenschichten der Materialien durch Verwendung einer gesteuerten Burstmodus oder Schleifteilchen. Verwendet Strahlen und Strahlen verwendet abrasive Partikel.

Für die Massenproduktion des Verfahrens der Oberflächenbehandlung wird häufig unter Verwendung der Technik gerade Linie, bei der die zu behandelnde Material wird linear durch die Schußlinie des Strahlmittelmaterials oder einer Drehverfahren, bei dem das Material unter der gedreht speist automatisierten Schusslinie des Filmmaterials. Mit einer konstanten Vorschubgeschwindigkeit oder Dreh sorgt für eine gleichmäßige Oberfläche.

Kugelstrahlen oder Strahlen wird normalerweise durchgeführt, um Zugspannungen durch plastische Verformung des Oberflächenmaterials zu erleichtern. Dies kann zu einer Verbesserung der Lebensdauer einer Komponente die Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegen Ermüdung führen.

Es ist auch nicht ungewöhnlich, Kugelstrahlen oder Sandstrahlen für die Wiederverwendung zu verwenden, um korrodierte Bauteile zu reinigen bzw. zu erstellen und zu verbessern folgenden Komponenten des Produktionsprozesses, die das Leben zu reduzieren Zugspannungen wie Schleifen oder Schweißen kann sowohl aus ästhetischen Gründen und eine bessere Leistung verwendet werden einzuführen wie erforderlich.

Amerikanischen Pee von Drähten kann auch bei der Vorbeugung von Reiz am Montage wenn es schwierig ist, unterschiedliche Materialien für den gleichen Zweck zu wählen. Reiz ist ein Zustand, in dem zwei Komponenten, in der Regel aus einem ähnlichen oder dem gleichen Material, die Tendenz haben, zur Kaltverschweißung zwischen ihnen, wenn sie in Kontakt kommen.

In Abhängigkeit von der zu behandelnden Materials, muss die Kräfte Format Schuss, Art des Materials und der Anwendung sorgfältig überwacht werden, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Strahlen Informationen

Strahlen Gebrauch und Nutzen

Chemische Oberflächentechnik

Es gibt einige Wärmebehandlungsverfahren, das die Zusammensetzung und die Eigenschaften der Stahloberfläche zu modifizieren. Die häufigsten sind Aufkohlen, Nitrieren und Induktionshärtung.

Induktionshärten

Wärme durch einen Prozess der Induktionsheizung eingebracht wird sehr lokalisierten Sinne, dass die Oberfläche einer Komponente kann sehr schnell, ohne Eindringen in den inneren Kern der Komponente erwärmt werden. Wenn dieses Erwärmungsprozesses wird durch eine Abschaltprozedur, die vor den Streuungen von der Oberfläche angewendet wird, begleitet, ist das Endergebnis eine Hartkomponente, die aus dem Vorhandensein von Druckeigenspannungen in den Oberflächenschichten zu profitieren.

Der Hauptvorteil dieses Verfahrens liegt in einer martensitischen Struktur erhöhte Verschleißfestigkeit durch die Umwandlung des Oberflächenmaterials. Der innere Kern behält ihre Eigenschaften ", wie er verarbeitet", daß die Komponente in dem Komplex eine Widerstandsfähigkeit gegenüber Beanspruchungen von außen aufgebracht leichter standhalten beibehält.

Aufkohlen und Nitrieren

Aufkohlen und Nitrieren suchen die gleiche Wirkung wie Induktionshärten, aber unter Verwendung einer anderen Technik. Die verwendete Technik besteht darin, die Temperatur der Komponente in einer Umgebung aus Kohlenstoff oder Stickstoff, Kohlenstoff oder Stickstoff reagiert mit der Oberfläche des Bauteils, was zu einer Haut des Keramik erhöhen. Gemischaufbereitung verwendet werden, um als Zementierung beziehen, und können leichter von einigen mit dieser Beschreibung erkannt werden.

Komponenten zementiert kann Kohlenstoff ausgesetzt ist ein Gas oder eine Flüssigkeit, und neigen dazu, lange Zykluszeiten, da der Diffusionsgeschwindigkeit aufweisen. Aus diesem Grund eignet sich der Prozess in die Stapelverarbeitung. Dies gilt auch für das Nitrieren wenn auch Optionen für Nitriergas, Badesalz oder Exposition plazma.

Alle Behandlungen sind nur für Stähle, wärmebehandelt, um Martensit und die Wärmebehandlungstemperaturen sorgfältig kontrolliert werden muß bilden kann, insbesondere im Hinblick auf Aufkohlen und Nitrieren, um die Duktilität und die Zähigkeit der Hauptkomponenten nicht beeinträchtigt werden geeignet.

Oberflächentechnik

Aufkohlen und Vakuum-Wärmebehandlung

Prozesse

Fertigungsressourcen

  • Fertigungsprozesse und Prozessmethoden
    Die Auswahl eines Herstellungsprozesses auf der Basis eines Herstellers viel getan Wahl der Prozess, der am besten ihren Bedürfnissen. Sie müssen berücksichtigen mehrere Faktoren vor der Entscheidung über eine zu nehmen ...
  • Werkstoffauswahl gegen Herstellungsprozess
    Selektionen Materialien bestimmen, welche Vorgänge verfügbar sind, in der Lage zu bestimmen, welche Form Materialien verwendet werden können und Herstellungsverfahren kann, welche Form erzeugt werden kann. Na und ...
  • Fertigungsprozesse - Vapour Deposition
    Oberflächentechnik Prozesse umfassen sowohl chemische Gasphasen desosition CVD- und PVD Physical Vapour Deposition.

Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha