Beitrag
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: stoneman517
Ansichten: 203
Datum: Kann 25, 2015
Zeit: 17:38:13 | 4 jahre vor

10 Tipps, wie Sie helfen einem Freund depressiv oder einen geliebten Menschen


10 Tipps, wie Sie helfen einem Freund depressiv oder einen geliebten Menschen

Depression ist eine schreckliche Bedingung, dass nicht nur die Person, die unter Depressionen leiden betrifft, sondern auch diejenigen, die ihnen nahe stehen. Depression und Angst ist ein häufiges Problem, als man denkt, und Umfragen zeigen, dass einer von zehn Erwachsenen leiden an einer Mischung aus beiden. Wenn Sie jemand sind, die an Depressionen leidet, weiß, kann es sehr schwer zu wissen, was Sie tun können, um zu helfen, hier sind zehn Tipps, und der beste Weg, dass Sie einen Freund zu helfen depressiv oder geliebten Menschen.

1. Verstehen Sie, dass es ist eine Krankheit

Das erste, was zu verstehen ist, dass die Depression ist eine Krankheit, wie jede andere Krankheit. Die Menschen sind immer noch sehr vorsichtig sein, etwas, das unter dem Dach der psychischen Erkrankungen kommt und sich unwohl fühlen Umgang mit ihr. Wenn ein Freund krank jede andere Krankheit war, sollten Sie Ihr Bestes tun, um Ihnen zu helfen, so zu behandeln Menschen mit Depressionen in genau der gleichen Weise.


2. Nur für sie da sein

Unser nächster Tipp, wie man einen depressiven Freund zu helfen, ist, einfach für sie da sein. Manchmal alle eine depressive Person will, ist jemand, mit ihnen zu sprechen. Es kann frustrierend und peinlich, gerade ein Freund durch so etwas gehen, aber Sie eine ungeheure Menge an gut für sie ist einfach zu hören, was sie zu sagen haben zu tun.

3. Versuchen Sie nicht, ihre kleinen Audioprobleme machen

Phrasen wie "sie sind zu empfindlich" oder "Sie lassen die Dinge zu viel für Sie 'nicht eine große Hilfe für eine Person mit Depressionen. Solche Worte deuten darauf hin, dass eine Person überreagieren oder machen Berge aus Maulwurfshügeln. Für eine depressive Person, ihre Sorgen und Anliegen sehr real, so versuchen Sie nicht, um Licht von ihnen zu machen.

4. Lassen Sie sie wissen, dass sie nicht allein sind

Viele Menschen mit Depressionen fühlen, wie sie kämpfen einen nie endenden Kampf, ganz allein. Es ist wichtig für sie zu wissen, dass jemand anderes auf ihrer Seite und wird da sein, um sie zu bekämpfen Depression. Sagen Sie ihnen nicht, einen Zauberstab, um alle Probleme zu lösen, haben sich jedoch sagen, anstatt dass nur werden Sie von ihrer Seite zu sein, um sie durch dabei helfen.

5. Die kleinen Gesten sind sehr wichtig,

Nächster Tipp, wie man einen depressiven Freund zu helfen ist, sie freundlich zu zeigen. Eine Sache, die Menschen deprimiert sind sehr gut auf Dinge in die Luft in keinem Verhältnis. Dies gilt für schöne Dinge und selbst wenn, als eine Geste, so einfach wie ein Telefonanruf oder helfen mit etwas Arbeit kann wirklich einen Unterschied für sie zu machen und ihnen helfen, mit Normalität wiederherzustellen.

6. Ermutigen Sie sie, Hilfe zu suchen

Viele Menschen sind peinlich zuzugeben, dass sie depressiv sind und versuchen, durch die allein zu kämpfen. Schwere Depression kann lähmend sein und zu Selbstverletzung oder Selbstvernachlässigung, also, wenn Sie denken, dass ein Freund Hilfe braucht, dann sie zu ermutigen, ihren Arzt zu sehen. Hausärzte sind für den Umgang mit Depressionen und kann Medikamente verschreiben, um zu helfen, aber Ihr Freund muss möglicherweise überzeugt, dass es keine Schande, ein Leidender von Depressionen werden.

7. Vermeiden Sie die Versuchung, beraten

Ein weiterer Tipp, wie man einen depressiven Freund zu helfen ist, der Versuchung zu beraten zu vermeiden. Es ist eine natürliche Reaktion, wenn jemand nicht gut, um ihre Beratung anbieten. Wenn Sie nicht über persönliche Erfahrungen der Depression, kann dieser nach hinten losgehen. Ihnen zu sagen, was sie nicht tun können um sie noch unzulänglich fühlen, so fragen sie, was Sie tun können, um zu helfen und offen lassen, um sie zu sagen. Sie nehmen Beratung leichter, wenn sie zuerst gefragt.

8. Sie ihnen sagen, nicht auf Snap aus ihm heraus!

Eine schwer depressive Person hat wirklich keine Wahl in der Angelegenheit und es ist nicht nur ein Fall von 'counter-yourself "oder" Snap aus ihm heraus. Wenn Sie Sätze wie, dass zu verwenden, sind Sie sehr wahrscheinlich eine wütende Antwort erhalten, weil, wenn sie könnten etwas dagegen zu tun, würden sie. Stattdessen versuchen sie, dass Sie verstehen, wie sie sich fühlen, anstatt darauf hindeutet, dass Depression ist eine kleine Sache, die kann leicht sein «, schnappte off 'zu lassen.

9. Lassen Sie sie wissen, dass es nicht ihre Schuld,

Menschen, die oft depressiv sind in ihren Köpfen zu bekommen, dass es ihre Schuld, dass sie depressiv sind, handelt. Sie haben das Gefühl es ist, weil sie schwach sind, haben sie etwas falsch gemacht haben, oder wenn sie es verdienen. So unserem nächsten Tipp, wie man einen depressiven Freund zu helfen ist sie wissen, dass es nicht ihre Schuld, und dass jeder von Depressionen, sogar den stärksten von Menschen leiden zu lassen.

10. Seien Sie geduldig mit ihnen

Überwindung der Depression kann eine sehr lange Zeit in Anspruch nehmen und es ist wichtig, dass Ihr Freund oder geliebten Menschen wissen, dass Sie mit ihnen zu sein, so lange wie nötig. Da Patienten mit einer depressiven Person zeigt ihnen, dass Sie kümmern sich um sie, niedergedrückt wird oder nicht, und dass man sie ein Licht am Ende eines sehr dunklen Tunnel, die vorher nicht da gewesen sein mag zu geben.

Wie man einen depressiven Freund zu helfen oder geliebten Menschen?

Seien Sie glücklich!

Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha